top of page

20. Dezember | Sonnenstein


Meine Botschaft kommt nicht ohne Grund an diesem Tag zu dir.

So kurz vor der Wintersonnenwende.


Ich möchte dir Mut machen, dir versichern, dass du, selbst wenn du dich vom Licht der Sonne abwendest, sie dich nicht verlässt.


Egal, wie weit du dich von dem, das dir Kraft und Wärme spendet, auch entfernst, es kommt der Punkt, an dem du dich ihm wieder zuwendest.


So ist der Lauf der Dinge.


Schon bald wird mein Licht wiedergeboren, sagt ihr. 

Dabei seid ihr es, die wieder geboren werden. 

Wieder und wieder.


Schon bald wirst du mich wieder stärker spüren, meine Strahlen wie Finger auf deiner Haut, so als würde ich mich dir nähern.


Dabei darfst du verstehen, dass ich mich nicht bewege.

Dass genauso dein Schicksal, dein Glück, deine Aufgabe im Leben, dein Gott ..oder woran auch immer du glaubst.. sich nicht bewegt.


Es ist immer da.


Doch Leben heisst sich bewegen.

Indem du dich von etwas entfernst, bewegst du dich darauf zu.

Indem du auf etwas zugehst, entfernst du dich davon.


Ob du nun vor etws davonläufst oder darauf zurennst.

Alles kommt und geht.

Du kommst und gehst.


So feiere jede Wende, die da kommt.

Und schöpfe Mut, Kraft und Hoffnung für die Nächste.

Ob sie dich ins Licht oder ins Dunkel führt.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page